Schulschlussgottesdienst im Juli 2016

 EIN SPIELFELD FÜR ALLE!
Schulschlussgottesdienst im Juli 2016
Fußball als Teamsport, der Viele begeistert und Menschen zusammenbringt – diesen Gedanken vertiefte Pfarrer Hermann Glettler für uns in seiner Predigt. Er erzählte von einem Caritas Projekt in der Jerusalemer Altstadt. Der erste grüne Playground für Fußball, Basketball und Tennis wurde geschaffen, der allen Kindern und Jugendlichen, unabhängig von Religion und Herkunft zur Verfügung steht. Die Idee im Hintergrund ist: Wenn die Kinder und Jugendlichen miteinander spielen können, dann werden sie in der Lage sein, als Erwachsene vernünftig miteinander umzugehen.
Im Gottesdienst gab es als kleine sportliche Herausforderung eine Teamübung: Welche Bankseite ist schneller beim Durchgeben des Balles? Und eine wunderbare „Teamleistung“ war auch unsere Musik: Die Musikgruppe aus der 8MO wurde verstärkt durch die 1B. DANKE!
Außerdem bedankte sich Direktorin Dr.in Andrea Weitlaner bei Pfarrer Glettler für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung in den letzten 15 Jahren. Immer wieder konnten wir als Schule die St. Andrä-Kirche für Gottesdienste, Konzerte und kulturellen Austausch nutzen. Für die neue Funktion und Aufgabe als Bischofsvikar für Caritas und Evangelisation wünschen wir Hermann Glettler die Begeisterung und Leidenschaft, die wir von ihm kennen, und Gottes Segen.
Herzlich begrüßen wir als neuen Pfarrer von St. Andrä Darek Kochanski und als neuen Pfarrteamleiter Philipp Friesenbichler. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit in guter nachbarschaftlicher Tradition.

 

 Schlussgottesd 2016 01 Schlussgottesd 2016 02   Schlussgottesd 2016 03